Vierschanzentournee Oberstdorf, Garmisch und Innsbruck Quali

Es tut mir sehr Leid das ich über die Vierschanzentournee lange nicht berichtet habe. Heute fasse ich die letzten Tage zusammen.

RUNDE 1 Oberstdorf
Sieben Deutsche haben ihr Duell gewonnen. Die Überraschungen im negativen waren Wellinger und Freund die sich nicht für den zweiten Durchgang qualifizieren konnten. Dafür aber Schmid und Paschke. Nach der ersten Runde war Eisenbichler auf Rang vier, Geiger acht, Leyhe 13 und Feitag auf 15. Das waren gute Voraussetzungen für den zweiten Durchgang.

RUNDE 2 OBERSDORF
Auf dem Podest landeten Kobayashi der seinen Vorsprung hielt, Eisenbichler der einen super zweiten Sprung machte und der Östereicher Kraft. Stoch nur auf acht und Geiger und Leyhe fielen auch zurück auf zwölf und 13. Freitag und Siegel 16. und 17., Paschke 21. und Schmid 24. Die Überraschung war aber Markus Eisenbichler der nur 0,4 Punkte Hinter Kobayashi auf Platz zwei landete. 🙂 🙂 :0

QUALIFIKATION GARMISCH
Die Quali gewann der Japaner mal nicht, sondern Kubacki. Stoch wurde dritter. Eisei vierter, Geiger sechster und Leyhe achter. Siegel sank auf Platz 15, Freitag Platz 19 und Schmid hat wieder einen guten Sprung ausgepackt auf Platz 21 nach der Quali. Wellinger nur 29. und Freund 44. 12 Deutsche kamen in Runde 1, alle außer Lisso.

RUNDE 1 GARMISCH
Wieder kamen sechs Deutsche weiter. Wie beim letzten Mal flogen Wellinger und Freund raus, aber diesmal auch Paschke. Eisei mit einen Traumsprung auf Platz zwei nur knapp hinter dem Japaner. Freitag mit einem guten Sprung auf Platz sieben, Leyhe 15. und Siegel und Geiger auf Platz 18. Schmid auf Platz 28 der gegen Kraft sein Duell gewonnen hat.

RUNDE 2 GARMISCH
Schmid hat sich um eine Position verschlechtert. Geiger auch verschlechtert auf Platz 19 und Siegel auf Platz 17. Leyhe wurde siebter und Eisei wieder zweiter. Kobayashi gewann und Kubacki wurde dritter. Freitags zweiter Sprung war für die Tonne, er fiel bis auf Platz 24 zurück.

QUALI INNSBRUCK
Alle Deutschen kamen weiter. Der beste war Geiger auf Platz sechs und Leyhe auf Platz acht. Freitag wieder mit einen guten Sprung zwölfter. Schmid der für Freund ins Team kam war 30. und Siegel und Eisei landeten nur auf Platz 32. Wellinger schaffte es nur knapp weiter und zwar als viertletzter. Kobayashi gewann die Quali vor Koudelka und Forfang.

ZIEEEEEEEHHHH !!!!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s